Leckeres Essen aus der Schulmensa

Heute besuchten wir das Projekt „Gesundes Frühstück“. In der Mensa ist es nicht wie erwartet ruhig, und man spürt förmlich den Eifer in der Luft, alle stehen an Tischen und schneiden, raspeln, mischen und belegen Brötchen.
„Die Schüler sind einfach super nett, hier ist auch niemand, der faul ist, alle arbeiten engagiert“, sagt Frau Marzinzki, die Projektleiterin. „Wir belegen pro Tag ca. 70 Brötchen, aber wir bereiten auch andere Sachen wie Wraps, Sandwiches oder Waffeln oder auch einen Früchtequark zu.“
Wir befragten eine Schülerin: „Ich habe dieses Projekt gewählt, weil es mir Spaß macht zu kochen und zu backen und ich mag es auch, im Team zu arbeiten. Auch die Projektleiterin ist sehr nett. Ich glaube wir hätten keine bessere bekommen können.“