Zinzendorfschule Tossens

 staatl. anerkannte Oberschule und

 staatl. anerkanntes Gymnasium

 der Herrnhuter Brüdergemeine

 Auf dem Int 7

 26969 Butjadingen

Sekretariat: Frau Ute Broer-Schuldt

Tel.: 04736 92950

Fax: 04736 9295 50

Email: schule"at"zinzendorfschule.de

 Schulsozialarbeit

 

Einleitung

 

Die Schulsozialarbeit an der Zinzendorfschule ist ein sozialpädagogisches Angebot und bietet eine vertrauliche Begleitung für alle Schülerinnen und Schüler im Schulalltag. Der Schulsozialarbeiter fungiert hierbei ebenfalls als Ansprechpartner für Lehrkräfte und Eltern. Damit wird der Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule unterstützt und ergänzt. Von 2006/2007 bis 2017 war Herr Luis Villanes-Erquinio als Schulsozialarbeiter beschäftigt. Zur Zeit ist die Stelle vakant und die Aufgaben werden von Kollegen/innen unter der Leitung von Frau Seebeck weitergeführt. Sie haben ein Ohr für die Probleme und Sorgen der Schülerinnen, Schüler, Lehrer und Eltern.

 

 Schwerpunkte der Sozialarbeit sind:

 

 1) Beratungsstelle

 

  • Für Schülerinnen und Schüler bei schulischen, persönlichen, sozialen und beruflichen Fragen und Angelegenheiten.

 

  • Ein Beratungsangebot für Eltern bei folgenden Fragestellungen/ Themen:

    • Erziehungsprobleme, familiäre Schwierigkeiten, Probleme mit anderen Eltern,

    • Entscheidungshilfe, Unterstützung für eine gute Zusammenarbeit mit Lehrkräften.

 

  • Für Lehrer als Entlastung im Schulalltag, Unterstützung und Zusammenarbeit beim Umgang mit auffälligen Schülern, Unterstützung bei Elterngesprächen und Zusammenarbeit beim Projekt Trainingsraum

Die Beratungsgespräche werden vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht.

 

2) Trainingsraum

Im Trainingsraum werden einzelne den Unterricht störende Schülerinnen und Schüler zeitweise durch den Schulsozialarbeiter betreut, um zu reflektieren und Wege zu finden sich in zukünftigen Situationen angemessener zu verhalten.

 

So wird versucht lernbereiten Schülerinnen und Schülern einen ungestörten Unterricht zu gewährleisten.

 

 

3) Sozialtraining

 

         

     Das Sozialtraining soll bestehende soziale Schwierigkeiten in der Klasse aufdecken, reflektieren und verändern. Die Schülerinnen und Schüler können in diesem besonderen Unterricht ihre Einstellung, Sichtweise und Gefühle transparent machen und damit auch die Möglichkeit bekommen, ihre individuelle Rolle in der Klasse zu entdecken und von einer positiven Gruppendynamik aufgefangen zu werden.

 

     Die Schülerinnen und Schüler werden durch Rollenspiele und konstruktive Erfahrungen mit Realsituationen des Unterrichts und des Alltags vertraut gemacht.

 

 

 

 

4) Kontakt

 

Illona Seebeck                                             

Das Büro der Schulsozialarbeiter befindet sich im Lehrerzimmer NT

 

Montag und Dienstag: 7:30 - 15:30 Uhr

Mittwoch bis Freitag :  7:30 - 13:15 Uhr

 

 Tel. 04736 – 9295 0

see(at)zinzendorfschule.de